Copyright (©) 2019
Markus Beyer GmbH - 12Rounds
unless noted otherwise.
All rights reserved.

Oldenburger Kickboxturnier

» 24.11.2012


René Roßkampf mit Roundhouse Kick

4. Oldenburger Pokalturnier Kickboxen
Einen Tag nachdem wir das Budosanshumoku Kyougi, den traditionellen Dreikampf, erfolgreich in der Brandsweghalle beendet hatten, nutzten wir die Kampfflächen für unser 4. Oldenburger Kickboxturnier. Die Kickboxer aus Oldenburg und den umliegenden Regionen sollten ein letztes Mal in diesem Jahr die Möglichkeit bekommen, zwar in kleinem Rahmen aber dennoch unter realistischen Turnierbedingungen, ihr Können zu zeigen. Bei einigen ging es in erster Linie darum, erste Turniererfahrungen zu sammeln, denn für sie war es das erste Mal, dass sie an einem Wettkampf teilnahmen. Andere hingegen kann man als „alte Hasen“ bezeichnen, die schon größere Turniererfolge errungen haben. Ausrichter des Turniers war der Verein für Traditionellen Budosport und als Kampfrichter fungierten Heinz Madderken, Heidi Hartmann und Olaf Krieg. Alexander Hartmann und Ilonka Hell sorgten für einen reibungslosen Ablauf in der „Orga-Ecke“. Das Management der gesamten Veranstaltungen und eben auch dieses Turniers liegt in den Händen von Großmeister und Cheftrainer Jürgen Paterok.
Der 15-jährige Luan Cokolli (VTB Oldenburg) und der in der Herrenklasse angetretene Dlovan Chaker (Dat Sporthuus, Friesoythe) gehören zum Beispiel zu den erfahreneren Kämpfern. Beide starteten in den Klassen Semi- und Leichtkontakt und beiden gewannen eindeutig ihre Kämpfe, sodass sie jeweils zwei Pokale für die ersten Plätze errangen.
Im Semikontakt der männlichen Jugendlichen 14 – 17 Jahre setzte sich Luan zunächst gegen Andrej Maletin (Friesoythe) durch und traf im Finale auf Jan-Christian Prellwitz (1. Ahlhorner Budoclub). Prellwitz hatte zuvor gegen den für den VTB Oldenburg startenden René Roßkamp gewonnen, konnte sich aber gegen Luan im Finale nicht mehr durchsetzen. Andrej siegte im kleinen Finale gegen René und belegte den 3. Platz.
Im Leichtkontakt in der gleichen Altersklasse sollten Jan-Christian Prellwitz und Luan Cakolli erneut im Finale aufeinandertreffen und auch das gewann Luan eindeutig. In dieser Klasse starteten gleich drei Newcomer: Die 14 und 15 Jahre alten VTB-Kickboxer aus Oldenburg Aron Geisler, Hamsah Fakhro und Jamann Badreddin trainieren nicht einmal seit einem Jahr bei Heidi Hartmann und standen nun erstmals auf einer Wettkampfmatte. Alle drei schlugen sich in ihren ersten Kämpfen sehr wacker und zeigten ordentliche Leistungen. Am Ende hatte Jamann bei den dreien die Nase vorn und gewann hinter dem 17-jährigen Jan-Christian den 3. Platz.
Im Leichtkontakt der Herren gewann den 2. Platz Dlovans Vereinskamerad Delil Duran. Tarek Butt, VTB Oldenburg, belegte den 3. Platz. Monti Henne (TV Wiesmoor), gewann zwar seinen ersten Kampf gegen Wadim Podeneshko (VTB Großsander), verlor aber gegen den späteren Sieger Dlovan Chaker und im kleinen Finale gegen Tarek.
In den Semikontakt-Kämpfen der Herren wurde Chaker wiederum Erster, ihm folgte auf dem 2. Platz ebenfalls ein Kämpfer vom Sportclub Dat Sporthuus, Thomas Maier, und den 3. Platz belegte Monti Henne vom TV Wiesmoor.
Bei den Mädchen 14 – 17 Jahre und bei den jüngeren Teilnehmern gab es nur Begegnungen im Semikontakt. Das Kämpfen im Semikontakt erfordert in erster Linie die Genauigkeit eines einzelnen Treffers, weil die Punktewertung direkt vergeben wird, anders als im Leichtkontakt Kickboxen. Dort werden die zwei Minuten durchgekämpft und die Punkte am Ende der Runde vergeben.
Bei den weiblichen Jugendlichen gab es nur eine Begegnung: Joelle Kannapin vom TV Huntlosen traf auf Lena Hovehne aus Friesoythe. Lena bestritt in Oldenburg ihren ersten Kampf und konnte gegen die 14-jährige Joelle, die bereits Turniererfahrung besitzt und beim Traditionellen Dreikampf am Tag zuvor auch erfolgreich gekämpft hatte, nicht punkten. Joelle gewann vorzeitig mit 8:0 Punkten.
Die Besten der Kategorie Semikontakt in der Klasse der Jungen 11 – 13 Jahre kämpften die Sportler aus Friesoythe unter sich aus. Alle vier kommen aus der Schule Dat Sporthuus. Den Sieg holte sich im Finale Martin Hermann gegen Wanda Ridcer. Den 3. Platz belegte Marvin Degen vor Alexander Ungefug.
Im Semikontakt der Mädchen 11 – 13 Jahre gewann Jennifer Degen (Friesoythe) den Pokal für den 1. Platz. Sie besiegte sowohl Melissa Sayan (Friesoythe) als auch Laura Witte (Budokan Hude). Laura gewann jedoch klar gegen Melissa, sodass sie hier den 2. Platz holte. Auch Laura Witte hatte beim Budosanshumoku Kyougi gekämpft und hier den Sieg geholt. Sie war die Beste in allen drei Disziplinen (Formen, Kämpfen, Bruchtest).
Die Kleinsten der Kickboxer kämpften an diesem Turniertag als erste. Den Sieg errang mit großem Abstand der 10-jährige Nick Praßel vom VTB Oldenburg, der, wie Laura auch, bereits am Samstag den 1. Platz im Traditionellen Kampf errungen hatte. Zweiter wurde Luca Möller vom Budokan Hude. Luca hatte gegen Mohamad Sarakaev vom LTDV (Lemwerder) gewonnen.
Zufrieden über den Ablauf und den Ausgang der Kämpfe wurde der Turniertag mit der Siegerehrung am frühen Nachmittag beendet. Nur kleine Verletzungen mussten von der Ärztin Dr. Elisabeth Brunn und den Sanitätern Anja und Christian versorgt werden.
An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Helfer, die an der Organisation des Turniers mitgewirkt haben!

Die Ergebnisse im Überblick:

Semikontakt

8 – 10 J. , männlich

1. Nick Praßel (VTB Oldenburg)
2. Luca Möller (Budokan Hude)
3. Mohamad Sarakaev (LTDV Lemwerder)

11 – 13 J., männlich

1. Martin Hermann (Dat Sporthuus, Friesoythe)
2. Wanda Ridcer (Dat Sporthuus, Friesoythe)
3. Marvin Degen (Dat Sporthuus, Friesoythe)

11 – 13 J., weiblich

1. Jennifer Degen (Dat Sporthuus, Friesoythe)
2. Laura Witte (Budokan Hude)
3. Melissa Sayan (Dat Sporthuus, Friesoythe)

14 – 17 J., männlich

1. Luan Cakolli (VTB Oldenburg)
2. Jan-Christian Prellwitz (1. Ahlhorner Budoclub)
3. Andrej Maletin (Dat Sporthuus, Friesoythe)

14 – 17 J. weiblich

1. Joelle Kannapin (TV Huntlosen)
2. Lena Hovehne (Dat Sporthuus, Friesoythe)

Ü 18 J., männlich

1. Dlovan Chaker (Dat Sporthuus, Friesoythe)
2. Thomas Maier (Dat Sporthuus, Friesoythe)
3. Monti Henne (TV Wiesmoor)


Leichtkontakt

14 – 17 J., männlich

1. Luan Cakolli (VTB Oldenburg)
2. Jan-Christian Prellwitz (1. Ahlhorner Budoclub)
3. Jamann Badreddin (VTB Oldenburg)

Ü 18 J., männlich

1. Dlovan Chaker (Dat Sporthuus, Friesoythe)
2. Delil Duran (Dat Sporthuus, Friesoythe)
3. Tarek Butt (VTB Oldenburg)



«« zurück