Copyright (©) 2020
Markus Beyer GmbH - 12Rounds
unless noted otherwise.
All rights reserved.

zu aktuellen Pressemeldungen


Themenübersicht


Sonstiger Sport (5 Artikel)
On Tour (22 Artikel)
Kickboxen (5 Artikel)
Boxen (20 Artikel)


Kickboxen: Zehnter Titel f?r Heidi Hartmann

» Ostfriesen Zeitung 14.06.2003

Heidi Hartmann holte weiteren Titel

zum Zeitungsartikel

a.m.
top

Hartmann unterliegt erst im Finale

» Nordwest-Zeitung 22.12.2000

Oldenburger Kickboxerin sichert sich in Moskau die Silbermedaille

zum Zeitungsartikel

a.m.
top

Hartmann wird Vize-Europameisterin

» Oldenburg Aktuell 14.12.2000

Hartmann wird Vize-Europameisterin im Vollkontakt-Kickboxen

zum Zeitungsartikel

a.m.
top

Heidi Hartmann wird EM-Zweite

» General-Anzeiger 08.12.2000

Athletin aus Uplengen holt den Vize-Titel bei den Europameisterschaften im Vollkontakt-Kickboxen

Heidi Hartmann hat den zweiten Platz bei den Europameisterschaften im Vollkontakt-Kickboxen der WAKO erk?mpft. Der weltgr??te Kickbox-Verband richtete die diesj?hrigen Meisterschaften in Moskau aus. Rund 300 Starter aus 37 Nationen gingen an den Start. Au?erdem wurden die Europameisterschaften im Thaiboxen und im Formenlaufen ausgetragen. Die deutsche Nationalmannschaft, bestehend aus zw?lf K?mpfern, f?nf Formenl?ufern und Betreuern, war dieses Jahr ?beraus erfolgreich. F?nf Medaillen gingen an die K?mpfer und K?mpferinnen. Die beiden Niedersachsen, Alex Melcher und Heidi Hartmann zeigten die besten Leistungen. Alex Melcher aus Wolfsburg wurde Europameister im Schwergewicht der Herren +91 kg.

Heidi Hartmann stand im Halbfinale der Damen bis 70 kg der Jugoslawin Bojana Trajkovich gegen?ber. Nach drei harten Runden ging der Sieg an die Uplengenerin, die sich auf ein starkes Match am Finaltag gegen die Russin Olga Slovinskava vorbereiten konnte. Von Nationaltrainer, dem ehemaligen Weltmeister Ferdinand Mack, in diesem Kampf betreut, kamen die Anweisungen aus der Ringecke. Die boxerisch starke Russin dominierte die Deutsche in der ersten Runde. Hartmann konnte in der zweiten Runde ihre ?berlegenheit mit guten Beintechniken zeigen. Die kleinere Slovinskava musste auf Distanz gehen, um den Kicks auszuweichen. In der dritten Runde schenkten sich die beiden Frauen nichts - es ging um den Titel. Die komplette deutsche Mannschaft feuerte ihre K?mpferin an. Die Kampfrichter entschieden letztendlich f?r die russische Athletin. Die russischen Sportler und Sportlerinnen errangen in fast allen Gewichtsklassen die Titel - sowohl bei den M?nnern als auch bei den Frauen. Da der Stellenwert des Kickboxens in Russland recht hoch ist, werden die Sportler hervorragend unterst?tzt.

Heidi Hartmann wurde von allen Seiten zu ihrer Superleistung begl?ckw?nscht. Wenig sp?ter gab es per Telefon schon Gl?ckw?nsche aus Deutschland: Ihr Heimtrainer J?rgen Paterok freute sich ebenso ?ber das Ergebnis wie ihre Vereinskameraden vom VTB Uplengen.

Hartmann wurde von Gro?meister Paterok gezielt auf die Meisterschaften vorbereitet. In ihr Trainingsprogramm wurden wieder mehr Beintechniken eingebaut. Zurzeit konzentriert sich die Sportlerin dennoch auf ihre Karriere als Profi-Boxerin. Ihr Manager Michael Pohl aus Berlin bem?ht sich um eine Europameisterschaft im Boxen Anfang n?chsten Jahres. Das Trainerteam des VTB, Gro?meister J?rgen Paterok, Alexander Hartmann (Deutscher Meister Kickboxen 1999) und Heidi Hartmann unterrichten in Ostfriesland und Oldenburg Kickboxen und Boxen.

www.ga-online.de

f.b.
top

Ostfriesin nimmt Silber bei EM mit

» Emder Zeitung 03.12.2000

Die geb?rtige Emderin Heidi Hartmann wird Vize-Europameisterin im Vollkontakt-Kickboxen

zum Zeitungsartikel

a.m.
top

zu aktuellen Pressemeldungen